Interessante Projekte

Berlin Mauerpark

Bauherr: Berliner Wasserbetriebe

  • Ausführung der Leistungen am ehemaligen historischen Mauerstreifen bei laufendem Verkehrsbetrieb
  • Ausführung der Leistungen bis zu einer Tiefe von 5,00 m und Haltungslängen von 30,00 m
  • Startschacht als Spundwandbaugrube
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.3 Mikrotunnelbau mit Spülförderung)

weiterlesen

Stade, Schwingedüker

  • Ausführung der Leistungen unter dem Flußbettbereich unter Tiede-Einfluss der Elbe
  • Ausführung der Leistungen im Grundwasserbereich
  • Startschacht aus Betonbohrpfählen mit einer zu durchfahrenden Pfahldicke von 180 cm, einem Baugrubendurchmesser von 8,50 m und einer Tiefe von bis zu 13,50 m
  • Zielschacht aus Stahlbetonfertigteilen, Durchmesser 3,60 m als Absenkschacht 
  • Einsatz einer speziellen Rohrbremse

weiterlesen

Rheine, Eschendorfer Aue

  • Ausführung der Rohrvortriebsarbeiten teilweise im Grundwasserbereich
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spülförderung), System mts Perforator

weiterlesen

Hamburg–Barmbek-Nord

Hamburger Stadtentwässerung AöR

  • Ausführung der Leistungen unter Aufrechterhaltung der Vorflut
  • stark wechselnde Geologie
  • der Grundwasserstand liegt 3 m über der Sielsohle
  • Ausführung der Leistungen unter mehrspuriger Verkehrsbelastung
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spülförderung), System mts Perforator

weiterlesen

Berlin–Ostkreuz, Stauraumkanal Süd

  • Ausführung der Leistungen im Gleisbereich von Bahnanlagen bei laufendem Verkehrsbetrieb
  • Ausführung der Leistungen im Grundwasserbereich
  • Durchfahr-/Zielschächte als Rechteckschächte 6 x 4 m, Pumpwerk Tiefe bis 6 m
  • Vortriebsrohre DN 1200 über 140 m mit Durchfahrung einer Spundwandbaugrube
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spülförderung), System mts Perforator

weiterlesen

Stade Niedersachsen

  • Ausführung der Leistungen im Verkehrsbereich
  • Ausführungen der Leistungen im Grundwasserbereich
  • Absenkschächte Tiefe 7 m
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spülförderung), System mts Perforator

weiterlesen

Hamburg A 7 Medientunnel Kielkamp

  • Unterfahrung der Autobahntrasse, BAB A 7
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spülförderung), System mts Perforator

weiterlesen

Hansestadt Lübeck, Bahnhofsbrücke, Werftstraße

  • Ausführung der Leistungen im Gleisbereich von Bahnanlagen
  • Querung unter Weichen bei laufendem Bahnbetrieb
  • Anforderungen der DB Netz AG
  • Ausführung der Leistungen im Grundwasserbereich
  • Startschacht als Rechteckschacht, Tiefe 14 m mit Tauchereinsatz
  • Vortriebsstrecke DN 1000 über 90 m Länge und 14 m Tiefe

weiterlesen

Berlin-Reinickendorf, Hennigsdorfer Straße

  • Ausführung der Rohrvortriebsarbeiten teilweise im Grundwasserbereich
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.2 Microtunnelbau mit Schneckenförderung - System Soltau und 6.1.3.2.2. Pilotrohrvortrieb mit Schneckenförderung - System mts Perforator)

weiterlesen

Berlin-Lichtenrade, Bahnhofstraße

  • Ausführung der Rohrvortriebsarbeiten im Grundwasserbereich
  • Ausführung der Leistungen im Gleisbereich von Bahnanlagen
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunneling  nach DWA – A-125, (6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spühlförderung), System mts Perforator

weiterlesen

Fredersdorf, Querung Kilometer 22,778

  • Ausführung der Leistungen im Gleisbereich von Bahnanlagen mit Spurpausen
  • Ausführung der Leistungen im Grundwasserbereich
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spülförderung), System mts Perforator

weiterlesen

Berlin-Köpenick, Wendenschloßstraße

  • Ausführungen der Leistungen im Grundwasserbereich
  • Ausführung von Stahlbeton-Absenkschächten mit Durchmesser 2,00 m über bestehende Schachtbauwerke
  • Eingesetztes Verfahren: Microtunnelbau nach DWA-A 125 (6.1.3.1.2, 6.1.3.2.2 und 6.1.3.1.7 Pipe Eating im Microtunnelbau mit Schneckenförderung), System Soltau

weiterlesen

Hoppegarten, Entlastungsleitung

  • Ausführung der Rohrvortriebsarbeiten im Grundwasserbereich
  • Ausführung der Leistungen im Gleisbereich von Bahnanlagen
  • Eingesetzte Verfahren: Microtunneling  nach DWA – A-125, 6.1.3.1.3 Microtunnelbau mit Spühlförderung – System mts Perforator

weiterlesen

Zertifizierungen des Unternehmens

  • Zertifikation vom „Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.“ für die Leistungsbereiche Entwässerungskanalarbeiten einschließlich Sanierungs-, Renovierungs- sowie Rohrvortriebsarten
  • Präqualifikation der Deutschen Bahn AG für den Bereich Erdbauwerke–Allgemeiner Tiefbau in der Produktkategorie Kabelführungssysteme sowie Ver– und Entsorgungsleistungen
  • Gütezeichen Kanalbau für die Bereiche AK 2, VM, VP und S 52.1